Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: 1 [2] 3
Autor Thema:Fragen zu einer Wanderung
Andreas P.
Stiegengeher
Beiträge: 411
Permalink
Beitrag Re: Fragen zu einer Wanderung
am 17.11.2017, 14:16
Zitat

Ja, das kenne ich. Man weiß nicht mehr was man wo gelesen hat, besonders dann, wenn man die Bücher nicht wie ein Lexikon benutzt, sondern wie einen Roman durchliest. Da hab ich mir schon mal einen Weg am Rauenstein zusammengreimt und verzweifelt gesucht, der aber am Papststein ist - beide haben eben den Lastenaufzug, an dem es nach links weggehen sollte 🙂 Da hab ich quasi den "Weg des flüchtenden Försters" gesucht.

Axel
Stiegengeher
Beiträge: 389
Permalink
Beitrag Re: Fragen zu einer Wanderung
am 10.01.2018, 19:39
Zitat

Frage zum Hirschgrund am Prebischtor. Weiß zufällig jemand ob dort an der Steilstufe noch das Knotenseil hängt?

Karsten
Moderator
Beiträge: 1866
Permalink
Beitrag Re: Fragen zu einer Wanderung
am 11.01.2018, 12:03
Zitat

Keine Ahnung, war schon ewig nicht mehr dort.

Hier gehe ich, ich kann nicht anders! (frei nach M.L.)

Axel
Stiegengeher
Beiträge: 389
Permalink
Beitrag Re: Fragen zu einer Wanderung
am 12.01.2018, 11:24
Zitat

@Karsten:
Es bringt garnix wenn du reinschreibst, dass du es nicht weißt. Das hilft mir und anderen nicht im geringsten weiter.

Andreas P.
Stiegengeher
Beiträge: 411
Permalink
Beitrag Re: Fragen zu einer Wanderung
am 12.01.2018, 16:03
Zitat

Nanana! Gib dir selbst mehr Mühe und blaff nicht so rum, den ganz so ist es ja nicht.
Auch wenn die gewünschte Information nicht kommt, bist du doch um kleine Details schlauer, denn nun weißt du, dass:
- wenigstens Karsten hier reingeschaut hat
- er schon lange nicht mehr dort war
- und zu wissen, dass jemand, den man kennt, es nicht weiß, ist immer noch besser, als nicht zu wissen, ob jemand es weiß, den man nicht kennt. 🙂 Oder?

Und ganz nebenbei bemerkt - selbst so ein kleines "Piep" ohne weitere Informationen gibt allen anderen die hier reinschauen wenigstens die Erkenntnis, dass hier noch jemand anderes reinschaut.
Wenn im Forum nur noch inhaltschwere fundierte Aussagen humorlos und streng diszipliniert gepostet werden - dann ist es zwar schön übersichtlich - man sieht aber dann auch schnell, dass nichts los ist.

Axel
Stiegengeher
Beiträge: 389
Permalink
Beitrag Re: Fragen zu einer Wanderung
am 12.01.2018, 20:54
Zitat

@Andreas
Auf solch Meinungen kann ich gern verzichten.

Karsten
Moderator
Beiträge: 1866
Permalink
Beitrag Re: Fragen zu einer Wanderung
am 13.01.2018, 14:22
Zitat

@Andreas: Danke, so sehe ich das auch. Ich freue mich immer, wenn es eine Antwort auf einen Beitrag von mir gibt, auch wenn diese mir nicht weiterhelfen sollte. Gerade wenn es um spezielle Fragen geht, wo ich mir Antwort nur von einem kleinen Teil der IG-ler erwarten kann, weil die Hauptmasse da nie rumkriechen würde.

@Axel: Ich weiß nicht, welche Laus Die gerade über die Leber gelaufen ist, aber in meiner Funktion als Moderator bitte ich Dich um einen freundlichen Umgangston hier im Forum.

Hier gehe ich, ich kann nicht anders! (frei nach M.L.)

Andreas P.
Stiegengeher
Beiträge: 411
Permalink
Beitrag Re: Fragen zu einer Wanderung
am 13.01.2018, 23:07
Zitat

@Axel: Ob du auf eine Meinung verzichtest, ist deine Entscheidung und Freiheit. Ob andere eine Meinung abgeben ist deren Entscheidung und Freiheit. Wenn die eine solche Meinung nicht gefällt ist es dein Problem und wenn du damit nicht umgehen kannst ist es ein weiteres. Was ist los mit dir?
Versuch doch einfach mal dir vorzustellen, wie du dich fühlen würdest, wenn du mehrere Tage nach deine Frage nicht die leiseste Reaktion siehst. Null, nada, niente. Könnte dir das wirklich besser gefallen, als der leise sachliche Hinweis "weiß nicht" ?
Fände ich seltsam und ungewöhnlich, darfst du aber gern so sehen. Nur mit so barschen Zurechtweisungen vergrämst du sensiblere Leute (mich nicht so schnell 🙂 ) überhaupt etwas zu antworten. Mensch, die haben doch dann Angst was falsches zu sagen.
Wenn Karsten schon lange nicht mehr dort war, könntest du ja auch auf die Idee kommen ihn einzuladen, um gemeinsam nach dem Seil zu suchen..... Aber sorry, ich weiß schon, das wolltest du ja nicht wissen ;-).

Axel
Stiegengeher
Beiträge: 389
Permalink
Beitrag Re: Fragen zu einer Wanderung
am 14.01.2018, 19:53
Zitat

Ich hab hier kurz und knapp eine Frage gestellt und hoffte auf eine ebenso kurze und knappe Antwort die mir weiterhilft. Demnächst schreiben 7,47 Millarden Leute das Sie es nicht wisscen. Toll !
Und noch was, wieviele Läuse mir über die Leber laufen weiß ich nicht mehr, jedenfalls sind grad paar mehr dazugekommen.

spreewolf
Stiegengeher
Beiträge: 401
Permalink
Beitrag Re: Fragen zu einer Wanderung
am 14.01.2018, 21:59
Zitat

Iiiiihhh Läuse!!!! Prost Pilsner ! Ist besser für die Leber. Mensch, Leute, liebe Mitmenschen. Kommt lieber alle zum nächsten Arbeitseinsatz ( ich weiß noch nicht wann, kommt aber bestimmt) auf die Wehlener Burg und nach drei Stunden Schwitzen beim Unkrautroden können wir das gaaaanz entspannt bei einer Limo ausdiskutieren.

Seiten: 1 [2] 3