8 Gedanken zu „10 Jahre IG Stiegen- und Wanderfreunde

  1. Herzlichen Glückwunsch und ein herzliche Dankeschön zum Jubiläum an die Gründungsmitglieder und auch an die vielen später dazu Gekommenen ! 🙂
    Ich fühle mich nun schon seit fast drei Jahren sehr wohl in dieser Runde. Irgendwie müsste es mal gelingen, mehr „jüngeres Personal“ für den aktiven Kreis der IG zu gewinnen, um den Fortbestand zu sichern. Ich weiß aber auch nicht auf Anhieb, wie man das am Besten bewerkstelligen könnte …
    Na ja, wird schon funktionieren (Der Optimist in mir hat wieder das letzte Wort).
    🙂

  2. Ja das ist die Hütte unterhalb derer die armen Wanderer am Wegeskreuz ob ihrer Handy-App verzweifeln.
    Eine Zusammenkunft der Wanderfreunde sollte sicher auch möglich sein.
    Es muß ja keine Konferenz werden. Wem das Anliegen wichtig ist wird es bestimmt einrichten können.

    🙂 😉

  3. Ja, wir hätten eigentlich wenigstens ein kleines Treffen verabreden müssen – und sei es nur um gemeinsam mit einem Mühlenbier auf den Jahrestag anzustoßen … aber immerhin … wenn uns das Wetter nächstes Wochenende keine Strich macht, dann ehren wir den Jahrestag doch wenigstens mit einem nützlichen Arbeitseinsatz.

    • Andreas,… das Mühlenbier mag ja nicht weit vom gefragten Ort entfernt sein, aber bis zum Einsatzort, da sehe ich schwarz🤪.
      Da kann nur der Polenztaler helfen, das hat der immer hinbekommen.

Schreibe einen Kommentar