Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: Erster << 2 3 4 [5] 6 7 8 >> Letzter
Autor Thema:Arbeitseinsatz 2020
polenztale-
r
Forums-Junkie
Beiträge: 1393
Permalink
Beitrag Re: Arbeitseinsatz 2020
am 27.01.2020, 14:12
Zitat

Also 9.00 Uhr ich kennzeichne die Parkfläche vorher.

Fossil
Stiegengeher
Beiträge: 105
Permalink
Beitrag Re: Arbeitseinsatz 2020
am 30.01.2020, 21:27
Zitat

Da ich heute dank der Treckerdemo in DD „Betroffener“ war, was wäre, wenn nach getaner Arbeit am Wegstück das Logo der IG (Stiefel) zu sehen wäre? Irgendwann werden dann auch die kürzlichen Recherchen von Karsten u.ä. mit der IG positiv wahrgenommen.

Andreas P.
Stiegengeher
Beiträge: 969
Permalink
Beitrag Re: Arbeitseinsatz 2020
am 31.01.2020, 21:18
Zitat

Richtiger Gedanke. Die Frage ist nur: Wo?
An die zu bauende Brücke, oder wird es Wegweiser geben?

Übrigens Brücke - gibt's dafür schon einen Bauplan, oder legen wir nur ein paar Pfosten über einen Graben?

Fossil
Stiegengeher
Beiträge: 105
Permalink
Beitrag Re: Arbeitseinsatz 2020
am 31.01.2020, 21:52
Zitat

Vielleicht ein dezentes Schild, ähnlich wie auf gesponserten Bänken, das Logo muss in der Hauptsache erkennbar sein, um dauerhaft eine visuelle Verbindung zur IG und deren Zweck zu schaffen. Ich habe heute mal nachgefragt, dies für einen ganz schmalen Taler als Laserprogramm zu schreiben, zu speichern wegen evtl, weiterer Verwendung, das auf ein kleines „Türschild“ zu brennen. Es sollte unaufdringlich wirken. Meine Frage, ist dies innerhalb der IG gewollt (Zweck/Urheberrecht) und könnte jemand außerhalb damit ein Problem haben ?

Mstreicher
Stiegengeher
Beiträge: 275
Permalink
Beitrag Re: Arbeitseinsatz 2020
am 01.02.2020, 14:16
Zitat

Die Idee mit dem Schildchen finde ich gut. So ein kleines Metallschild ist ja auch relativ „vandalensicher“. Und besonders teuer ist die Herstellung sicher nicht. Probleme mit Urheberrechten befürchte ich nicht, weil es eine Aktion der IG und damit Werbung in eigener Sache ist. Der Grundstückseigentümer wird es sicher auch genehmigen.
Zu überlegen wäre, ob die Kommune mit erwähnt werden muss. Von dieser wird ja immerhin das Material gestellt.

Interessant ist die Frage von Andreas P. nach dem Standort der Schildes. Das hängt meiner Meinung nach davon ab, wie oft der Weg begangen wird. Ich kenne aber den Weg noch nicht und kann dazu nichts sagen. Vielleicht weiß polenztaler dazu mehr.
Wenn der Weg oft und von vielen Leuten (auch ortsfremden) begangen wird, wäre die Anbringung direkt am Bauwerk zweckmäßig und ausreichend.
Wenn aber kaum mal jemand dort entlang geht und dann vielleicht auch nur die Einheimischen, würde die Wirkung verpuffen, weil es kaum jemand liest. Dann wären zusätzlich am Beginn und am Ende des Weges Wegweiser mit einem Verweis auf die Instandsetzung sinnvoll, um die Neugier zu wecken. Zum Beispiel „Weg wieder instand gesetzt durch die IG Stiegen- und Wanderfreunde im März 2020“ oder so ähnlich. Dann ergeben sich allerdings Fragen:
1. Sind schon Wegweiser vorhanden, deren Pfosten wir mit nutzen könnten?
2. Wenn ja, dürfen wir die Pfosten nutzen?
3. Wenn nein, dürfen wir eigene Pfosten mit Wegweisern setzen?
4. Wollen wir den ganzen zusätzlichen (auch finanziellen) Aufwand überhaupt oder reicht uns ein Schild direkt am Bauwerk?
Aber zuerst ist ja zu klären, ob wir überhaupt ein Schild wollen. Ich bin dafür.

Die Frage von Andreas P. nach der Art der Konstruktion des Bauwerkes hat sich für mich auch schon ergeben. Gibt es da schon konkrete Vorstellungen?

polenztale-
r
Forums-Junkie
Beiträge: 1393
Permalink
Beitrag Re: Arbeitseinsatz 2020
am 01.02.2020, 17:59
Zitat

Die kleine Brücke ist ein Neubau (Foto vom ist Zustand folgt) Ich habe heute die Eichenpfosten besorgt,
Der Wanderweg ist in Rolfs Karten eingezeichnet.Er wird von Einheimischen aber auch von Wandergruppen genutzt.
Ein Schild können wir anfertigen lassen(Textvorschlag??).Da gibt es kein Problem .Pfosten dürfen wir setzen.

spreewolf
Stiegengeher
Beiträge: 746
Permalink
Beitrag Re: Arbeitseinsatz 2020
am 01.02.2020, 19:42
Zitat

…..wenn Neubau der Brücke , bitte an die Endauflager denken. Eichenpfosten, besser Betonschwellen.

polenztale-
r
Forums-Junkie
Beiträge: 1393
Permalink
Beitrag Re: Arbeitseinsatz 2020
am 01.02.2020, 20:25
Zitat

Die Eichenbalken wollte ich beiderseits auf Hohldielen legen.

spreewolf
Stiegengeher
Beiträge: 746
Permalink
Beitrag Re: Arbeitseinsatz 2020
am 01.02.2020, 21:11
Zitat

Perfekt ! Erdnägel gegen verrutschen und Ende. Zweifuffzig breit , da kann sogar der Räänschorr mit dem Dschiiep drüber fahrn. 🙂 😉

spreewolf
Stiegengeher
Beiträge: 746
Permalink
Beitrag Re: Arbeitseinsatz 2020
am 01.02.2020, 21:26
Zitat

Ach so: Ein Schild welches von der Tat Kunde tut. Hatten wir schon mal ein ganz tolles in der von uns restaurierten Hütte vor der Richterschlucht 2013. Wurde geklaut. Neuauflage wäre aber trotzdem toll. Wer hatte das alte beschafft ?

Seiten: Erster << 2 3 4 [5] 6 7 8 >> Letzter