Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: 1 2 3 [4]
Autor Thema:Historische Ansichtskarten abzugeben
PapstStein
Wanderfreund
Beiträge: 72
Permalink
Beitrag Re: Historische Ansichtskarten abzugeben
am 10.01.2021, 15:06
Zitat

@polenztaler: Leider nein - ich sammle ja im Moment nur Nenke & Ostermaier Photochromie, siehe Seite 1. Von denen habe ich allerdings einige doppelt - könnte Polenztal dabei sein, aber das Dorf an sich nicht.

PapstStein
Wanderfreund
Beiträge: 72
Permalink
Beitrag Re: Historische Ansichtskarten abzugeben
am 10.01.2021, 16:08
Zitat

Hier nochmal 2 schöne Belege - in Farbe und von 1898, auch damals hieß es schon "Wald-Idyll".
Image
Image

PapstStein
Wanderfreund
Beiträge: 72
Permalink
Beitrag Re: Historische Ansichtskarten abzugeben
am 17.01.2021, 18:18
Zitat

Es ist wieder ein kolossal kurioser Fehldruck entdeckt worden - diesmal aus einem Verlag Martin & Krille aus Dresden - da hätte man doch Ortskenntnis erwarten können... vielleicht verlege ich mein Sammelgebiet auf Fehldrucke...
Image

Roland
Stiegengeher
Beiträge: 374
Permalink
Beitrag Re: Historische Ansichtskarten abzugeben
am 17.01.2021, 18:36
Zitat

Das sieht aus wie Pfaffenstein Barbarine, links daneben der Förster, oben der Keilerturm.

Wegewächt-
er
Forums-Junkie
Beiträge: 2474
Permalink
Beitrag Re: Historische Ansichtskarten abzugeben
am 19.01.2021, 13:48
Zitat

So sieht es aus ...

Hier gehe ich, ich kann nicht anders! (frei nach M.L.)

Andreas P.
Forums-Junkie
Beiträge: 1123
Permalink
Beitrag Re: Historische Ansichtskarten abzugeben
am 19.01.2021, 18:33
Zitat

Ja, so sieht es aus, aber ihr wisst wahrscheinlich alle nicht, dass die Barbarine eigentlich am Papststein stand und erst an den Pfaffenstein verlegt wurde (weiß das Jahr nicht mehr genau, vor 1900 noch), nachdem sich die Gastwirtschaft dort eben als größerer Besuchermagnet erwiesen hat. In der Umverlegung liegen ja die Ursachen für die konstruktiven Mängel des Felsaufbaus, welche schließlich zu der bekannten Sperrung als Kletterfels geführt hatten.

spreewolf
Stiegengeher
Beiträge: 848
Permalink
Beitrag Re: Historische Ansichtskarten abzugeben
am 19.01.2021, 18:46
Zitat

@A.P. : Das muß später gewesen sein; nach 1918 . Einem kgl. sächs. Oberförster wäre solch ein Fehler nicht unterlaufen.

Mstreicher
Stiegengeher
Beiträge: 383
Permalink
Beitrag Re: Historische Ansichtskarten abzugeben
am 20.01.2021, 09:05
Zitat

Ja isch denn scho Weihnachten 1.April ? 😕

Roland
Stiegengeher
Beiträge: 374
Permalink
Beitrag Re: Historische Ansichtskarten abzugeben
am 20.01.2021, 14:44
Zitat

1918 ist zu spät angesiedelt, die Barbarine wurde schon 1905 erstbestiegen, Götzinger erwähnt sie bereits 1812 als "Jungfernstein", die Brüder Grimm ebenso in ihrem Sagenschatz, und schon 1755 wird sie in der Königsteiner Chronik erwähnt. Nachforschungen ergaben, daß die Barbarine bereits um 1639 im Dreißigjährigen Krieg von Einheimischen aufgestellt wurde, um als Aussichtsturm gegen heranrückende Feinde, namentlich der Schweden, zu dienen.

Andreas P.
Forums-Junkie
Beiträge: 1123
Permalink
Beitrag Re: Historische Ansichtskarten abzugeben
am 20.01.2021, 19:17
Zitat

Ja, ja, ja!!! Guter Mann! Einwandfreie Recherchearbeit, logisch begründet und zur Verbesserung der Allgemeinbildung beigetragen. So ist's richtig ... 🙂

Seiten: 1 2 3 [4]