Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1] 2 3
Autor Thema:Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
DietmarWG
Administrator
Beiträge: 628
Permalink
Beitrag Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
am 07.02.2021, 19:42
Zitat

Ich habe heute eine Mail von Markus Ehrentraut bekommen, in der er offizell bei der Stadtverwaltung Sebnitz Widerspruch gegen die Sperrung der Zschandstrasse einlegt. Nach Rücksprache mit ihm, möchte ich seine Mail einschließlich Anhänge in unserem Forum veröffentlichen, um seinen Anliegen eine größere Reichweite zu ermöglichen.

Liebe Bergsport- und Wanderfreunde,

die Sperrung des Großen Zschands im vorderen Bereich stellt eine völlig
unverhältnismäßige Einschränkung für Wanderer dar. Diese
verkehrsrechtliche Anordung der Stadt Sebnitz auf Antrag der
Nationalparkverwaltung hin ist in meinen Augen nicht hinnehmbar. Die
beworbenen Alternativen für Wanderer stellen gerade im Winter ein
vielfaches an größere Gefahr dar und für besondere Nutzergruppen wie
Gehbehinderte, Rollstuhlfahrer, oder Familien mit Kinderwagen entfällt
jede Alternative. Und ehrlich gesagt habe ich keine Lust die nächsten
Jahre jedesmal riesige Umwege inkl. zusätzlicher Höhenmeter zu latschen,
nur weil über Nacht jemanden eingefallen ist, zum Spaß eine Straße zu
sperren.

Ich empfinde es als reine Schikane und lege schriftlich bei der Stadt
Sebnitz Widerspruch ein. Die kleinen Spitzsteinschlüchte sind nicht für
den Massentourismus ausgelegt und werden in absehbarer Zeit viel
schneller unbegehbar sein als es die Zschandstraße es jemals sein
könnte. Der Aufgang bei der Buschmühle als kürzeste Umgehung ist im
Winter oft eine Eispiste... und zudem müssen die Menschen dann auf der
Kirnitzschtalstraße laufen.

Die Nationalparkverwaltung schaltet und waltet nach Belieben und sperrt
willkürlich Wege. Mit der Sperrung eines Hauptwanderwegs ist das Maß
voll und dem gehört ein Riegel vorgeschoben. Ihr merkt, ich bin etwas
aufgebracht, aber wenn man vor Ort diesen Irrsinn mit eigenen Augen
sieht, kommt mir irgendwann auch mal die Gelassenheit abhanden..

Ich würde mich freuen wenn ihr euch auch einmal zu Wort meldet, egal ob
privat oder als Funktionsträger eines Vereins, Wanderwegewart etc. Wenn
möglichst viel Gegenwind kommt, kann vielleicht noch etwas daran gedreht
werden. Jede Meinungsäußerung ist herzlich Willkommen. In der Anlage zur
Info das Schreiben inkl. Dokumentation, was Montag in die Post geht.

Freundliche Grüße

Wander-, Natur- und Heimatfreund

Markus Ehrentraut

Widerspruch: Image
Dokumentation Zeughausstrasse/Spitzsteinschlüchte/Buschmühle: Image

Für mich kam die Sperrung auch völlig überraschend und ist nicht nachvollziehbar. Die Spitzsteinschlüchte als Alternative ist untragbar und den Umweg über die Buschmühle will ich mir auf der Kirnitzschtalstrasse nicht vorstellen. Jede Formulierung der NPV, die in den Massenmedien zu sehen/lesen ist, ist schwammig. Gesperrt wird von heute auf morgen, aber einen Plan, um die Gefahren zu beseitigen, scheint noch nicht vorhanden zu sein bzw. hat einen so langen Instanzenweg vor sich, dass sich das Problem dann von allein gelöst hat.

Ich bin der Meinung, die Sächsische Schweiz ist tolles Wandergebiet (so man rein darf), hat aber ganz spezielle Gefahren, die man wissen sollte. Wem das zu gefährlich ist, muss mit dem Großen Garten in Dresden vorlieb nehmen, was nicht abwertend gemeint ist.

Roland
Stiegengeher
Beiträge: 520
Permalink
Beitrag Re: Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
am 07.02.2021, 20:21
Zitat

Markus hat in allen Punkten recht, den Widerspruch oder eine juristische Prüfung, denke ich, werden wir alle unterstützen.

Mstreicher
Stiegengeher
Beiträge: 465
Permalink
Beitrag Re: Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
am 07.02.2021, 21:42
Zitat

Ich war heute früh auf der Seite von Markus und habe den Blog-Bericht und die Ankündigung fast "druckfrisch" gelesen. Die Umleitungsempfehlungen sind wirklich ein Schlag ins Gesicht für Otto Normalwanderer.
Diese Aktion von Markus finde ich gut und gerechtfertigt.
Ich drück die Daumen, vielleicht gelingt es ja, mal ein Zeichen zu setzen.

PapstStein
Stiegengeher
Beiträge: 112
Permalink
Beitrag Re: Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
am 07.02.2021, 22:21
Zitat

Guter Mann, der Markus - endlich mal mit Fakten gegengehalten. Einfach nur ein Witz - den breiten Weg sperren, um die Leute durch die Spitzsteinschlüchte mit viel näher stehenden Bäumen zu schicken.

Umwege erweitern die Ortskenntnis (Kurt Tucholsky)

Zwillingss-
tiege
Administrator
Beiträge: 89
Permalink
Beitrag Re: Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
am 08.02.2021, 09:21
Zitat

Damit der Beitrag wirklich eine größere Reichweite erzielt (von Suchmaschinen indiziert wird), habe ich mir erlaubt, aus dem Beitrag einen Blogartikel zu erstellen - selbstverständlich mit entsprechenden Quellenangaben.

Andreas P.
Forums-Junkie
Beiträge: 1227
Permalink
Beitrag Re: Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
am 08.02.2021, 23:16
Zitat

Na, ich hätte Markus zwar geraten einige Argumente wegzulassen, weil sie mir etwas zu konstruiert erscheinen, aber in der Hauptsache hat er völlig recht und die Sperrung des breiten Hauptweges aufgrund Untätigkeit in der Gefahrenbeseitigung und die Alternative Wegeempfehlung durch einen schmalen Seitenweg stehen im krassen Widerspruch. Zumal die Zschandstraße in Teilen schon baumbefreit ist, bzw. der Wald weiter entfernt vom Weg beginnt, wohingegen die Spitzsteinschlüchte von noch dichterem Wald umfasst ist ... zumindest bei meinem letzten Besuch Anfang 2020.
Blogartikel ist gut.

polenztale-
r
Forums-Junkie
Beiträge: 1575
Permalink
Beitrag Re: Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
am 11.02.2021, 19:51
Zitat

Danke Andreas

polenztale-
r
Forums-Junkie
Beiträge: 1575
Permalink
Beitrag Re: Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
am 16.02.2021, 15:16
Zitat

Ich habe leider den gestrigen Tourismusonlinestammtisch verpasst. Habs mir heute auf Gesichtsbuch mal angehört.
Mein Eindruck: Irgendwann gibts nur noch Wanderautobahnen, ähnlich wie am Sonntag in der Gautschgotte.

PapstStein
Stiegengeher
Beiträge: 112
Permalink
Beitrag Re: Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
am 16.02.2021, 20:48
Zitat

Ja, wir wurden wirklich auf harte Zeiten eingestimmt - die nächsten 1-3 Jahre siehts mit den kleinen Wegen wohl düster aus... zu gefährlich, keine Kapazitäten, müssen erst von alleine umbrechen usw. Erstaunlicherweise keine Äußerungen vom SBB zu vernehmen.

Umwege erweitern die Ortskenntnis (Kurt Tucholsky)

spreewolf
Stiegengeher
Beiträge: 946
Permalink
Beitrag Re: Widerspruch gegen Sperrung Zschandstrasse
am 16.02.2021, 21:31
Zitat

Laßt Euch nicht veralbern! Es ist kein Problem das Holz abzuäumen !! Es sind nur vorgeschobene Gründe.
Jeder ehrbare Förster kriegt das organisiert. Es ist aufwendig und technisch machbar.!! Dafür sind Geld, Technik und ausgebildete Forstwirte/Forstarbeiter nötig. Bei vorhandenem politischen Willen sind die Gefahrenquellen in ein paar Wochen bis Monaten beseitigt!! Der Sachsenforst und die angeschlossene NPV wollen nur einfach nicht ! Deswegen werden Ausreden erfunden !

Seiten: [1] 2 3