Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1]
Autor Thema:Jetzt geht es auch hier los
Michael
Moderator
Beiträge: 354
Permalink
Beitrag Jetzt geht es auch hier los
am 16.09.2021, 11:55
Zitat

Fichtennadelregen im Sonnenschein und 2cm "gepolsterte" Wanderwege zwischen Gamrig und Honigsteine.
Und das bei dem feuchten Sommer dieses Jahr.

Zwinki
Neuling
Beiträge: 13
Permalink
Beitrag Re: Jetzt geht es auch hier los
am 17.09.2021, 22:16
Zitat

Gemach, gemach. Bin heute dort lang gelaufen. Zum ersten liegt zwischen dem "Anbohren" und dem "Ausbruch" viel Zeit, schau' mal hier: Image
Die Folgen von 2018/19 zeigen sich "richtig" also erst 2-3 Jahre später.
Ja klar, auch den vordere Teil der Schweiz ist befallen, es dauert nur etwas länger. Ich bemerkte heute beim Abstieg vom Gamrig Richtung Füllhölzel den grünen Nadelteppich, den Du wahrscheinlich meintest. Aber das ist Mischwald, nur einzelne Fichten entnadeln sich plötzlich (das kann auch der Kupferstecher sein statt des Buchdruckers; beim Kupferstecher fallen grüne Nadeln). Bis die Bäume umfallen, wird es wohl noch 1-2 Jahre dauern. Und wenn, dann kann man dort drum herum laufen.
Kritischer sieht es am Knotenweg aus, Abzweig Zugang zum Honigstein - erstes Bild. Dort wurde ja schon einiges gemacht. Und auch der Zugang selbst - zweites Bild - hat noch "Zeit". In dem Gelände kommt man über die Fichten hinweg oder herum, dürfte für Kletterer kein Problem sein. Das ist zum Glück keine Weberschlucht. Oben sind Kiefern, brechen auch weg, werden aber eher nichts versperren.
Ein Problem für den Forst ist der Amselsee. Mein Foto heute war Mist, aber direkt über dem Weg ist schon lauter Totwald in steilem Gelände. Sicher kann dort ein kleiner Harvester hinein, doch das muss bis ziemlich weit oben abgesägt werden, so wie am Abzweig Pionierweg/Grünbachtal. Dort wird selbstredend was gemacht, aber leicht wird es nicht ...
Image
Image

Seiten: [1]