Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: 1 [2] 3
Autor Thema:Sachen gibts,,,,
Wegewächt-
er
Forums-Junkie
Beiträge: 2474
Permalink
Beitrag Re: Sachen gibts,,,,
am 27.03.2015, 18:46
Zitat

Andreas ist immer so 😉 ... Und wer mag schon den Winter - das sind komische Leute beim VVO .. oder arbeitest du etwa da, Wanderhummel?

Hier gehe ich, ich kann nicht anders! (frei nach M.L.)

Wegewächt-
er
Forums-Junkie
Beiträge: 2474
Permalink
Beitrag Re: Sachen gibts,,,,
am 19.04.2016, 20:53
Zitat

... zum Beispiel einen Schilderwald am "Eulenthor" (Weg Rosenthal - Schneeberg). Wer das genehmigt hat ...
Image

Hier gehe ich, ich kann nicht anders! (frei nach M.L.)

polenztale-
r
Forums-Junkie
Beiträge: 1488
Permalink
Beitrag Re: Sachen gibts,,,,
am 29.06.2017, 20:43
Zitat

Letztens war mein Kumpel und ich noch mal in den Mühlsteinbrüchen bei Berggießhübel. Das Auto stellten wir auf den Parkplatz an der neu gebauten Brücke ab. Da ist uns aufgefallen, das es neben dem Brückenneubau noch eine weitere gibt. Allerdings von beiden Seiten gesperrt. Was für eine Bedeutung hat oder hatte dieses Bauwerk? 😮
Image
Image

Wegewächt-
er
Forums-Junkie
Beiträge: 2474
Permalink
Beitrag Re: Sachen gibts,,,,
am 29.06.2017, 21:42
Zitat

Vielleicht war das eine Ersatzbrücke für Fußgänger/Wanderer?

Hier gehe ich, ich kann nicht anders! (frei nach M.L.)

Markus
Stiegengeher
Beiträge: 429
Permalink
Beitrag Re: Sachen gibts,,,,
am 29.06.2017, 22:27
Zitat

Das ist eine Kombination aus Wasserleitung und Fußgängerbrücke.. gebaut vor ca. >15 Jahren. Wurde dann morsch, und somit für den Fußgängerverkehr gesperrt. Somit ist es nur noch ein Accessoires, was immer mal für Verwirrung sorgt 😉

Andreas P.
Forums-Junkie
Beiträge: 1123
Permalink
Beitrag Re: Sachen gibts,,,,
am 17.10.2017, 19:32
Zitat

Erst ein deutlicher Stallgeruch in der Nähe des Fritschfels und oben beim Rittersitz erst eine, dann zwei, schließlich 4 Ziegen zwischen den Touristen. Im Bild nur eine, die in der Mitte 🙂
Image

Mstreicher
Stiegengeher
Beiträge: 383
Permalink
Beitrag Re: Sachen gibts,,,,
am 14.01.2021, 09:22
Zitat

Straßenzustandsbericht auf Erzgebirgisch, nicht ganz neu, aber immer wieder erheiternd.
So ähnlich sah es heute früh tatsächlich aus hier in der Gegend.
https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=2&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwie_NHO4uLfAhXIGewKHadXBzwQwqsBMAF6BAgFEAQ&url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3DYGKxa7vHskE&usg=AOvVaw3nnuT4v_FE_9FEEFkNrgVs
Bei Bedarf werden Untertitel in Hochdeutsch nachgeliefert ... 🙂

polenztale-
r
Forums-Junkie
Beiträge: 1488
Permalink
Beitrag Re: Sachen gibts,,,,
am 14.01.2021, 18:55
Zitat

Genial -Übersetzung bitte

Mstreicher
Stiegengeher
Beiträge: 383
Permalink
Beitrag Re: Sachen gibts,,,,
am 14.01.2021, 20:02
Zitat

Ich versuche es mal:
Orininaltext:
Hier rauszu wor's fast neizu zu un aa rauszu ab un zu.

Das ist schon extrem erzgebirgisch.

Man muss etwas ausholen und die Örtlichkeit erklären: Die Straße neben der Frau verläuft bergauf und ist schneeglatt. Der Verkehr kam teilweise zum Erliegen.

Wörtlicher Übersetzungsversuch: Hier herauf („Hier rauszu“) war es („wor's“) bergab („neizu„) fast unpassierbar („zu“) und auch („un aa“) bergauf („rauszu“) ab und zu.

Sinngemäße Übersetzung: An dieser Steigung hier herauf kam der Verkehr bergab fast zum Erliegen (Straße „zu“), und auch bergauf stockte es ab und zu.

Das „zu“ taucht also in drei Bedeutungen auf:
1. als Richtungsangabe bei rauszu (herauf) und neizu (wörtlich etwa „hinein“, hier bedeutet neizu „den Berg hinein“, also hinunter)
2. „zu“ im Sinn von geschlossen, abgesperrt
3. in der Redewendung „ab und zu“

Wirklich faszinierend ... wenn mor's vorstieht (wenn man's versteht) 🙂

PapstStein
Wanderfreund
Beiträge: 72
Permalink
Beitrag Re: Sachen gibts,,,,
am 14.01.2021, 21:08
Zitat

fr unns vuechtlender is des kaa problem ned, des zu verstiehe...

Seiten: 1 [2] 3