Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: Erster << 98 99 100 [101] 102
Autor Thema:Neues aus den Medien
spreewolf
Stiegengeher
Beiträge: 767
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 17.06.2020, 23:09
Zitat

Aus dem Netz : "Bob der Streuner" , legendärer Kater aus London ist gestorben. Was hat das jetzt mit dem Wachwechsel bei der NPV zu tun ? Gar nichts ! Außer: Bob hatte einen flauschigen roten Pelz, war weltberühmt und
hatte hohe Sympathiewerte quer durch alle Bevölkerungsschichten. …….Grübel 😉

Wegewächt-
er
Forums-Junkie
Beiträge: 2409
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 18.06.2020, 09:43
Zitat

Der MDR begrüßt den neuen NP-Chef:
https://www.mdr.de/sachsen/dresden/freital-pirna/neuer-chef-im-nationalpark-saechsische-schweiz-ulf-zimmermann-100.html

Und ja, erst mal keine Vorurteile gegen Wessis 😉

Hier gehe ich, ich kann nicht anders! (frei nach M.L.)

Axel
Stiegengeher
Beiträge: 459
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 18.06.2020, 18:38
Zitat

Nur wenn Ulf Zimmermann im Nationalpark Unteres Odertal schon nicht klar kam und deshalb dort gekündigt hat, sehe ich für den Posten im Nationalpark Sächsische Schweiz schwarz. Das ist hier schon eine andere Hausnummer als im Odertal. Na warten wir mal ab, vielleicht irre ich mich ja auch.

spreewolf
Stiegengeher
Beiträge: 767
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 18.06.2020, 19:25
Zitat

Gebt ihm doch die berühmten 100 Tage.

Mstreicher
Stiegengeher
Beiträge: 292
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 19.06.2020, 12:04
Zitat

Sehe ich auch so. Ich mag Vorurteile überhaupt nicht. Und Wessi hin, Ossi her, diese Begriffe sollten endlich mal aus unserem Sprachgebrauch verschwinden.
Den Wechsel an der Spitze sehe ich als Optimist auch als eine Möglichkeit, den Denkhorizont in der Leitung der NPV zu erweitern. Immerhin ist Herr Zimmermann arbeitsmäßig schon „etwas herum gekommen“, Andreas P. deutete es auch schon an. Vielleicht werden ja auch hier künftig manche Dinge (dabei denke ich hauptsächlich an das Wegekonzept) etwas pragmatischer und realistischer betrachtet. Man darf es ja wenigstens hoffen. Deshalb würde ich Ulf Zimmermann schon erst mal einen Vertrauensvorschuss einräumen.

Andreas P.
Stiegengeher
Beiträge: 990
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 19.06.2020, 14:13
Zitat

NEIN! Ich widerspreche deutlich. Ich will die wunderbar einfache Klassifizierungsmöglichkeit unbedingt behalten. Das Wort gab es bereits, als wir die Bundesrepublik aufgenommen haben und seit dem ist die Aussagekraft, der Interpretationsinhalt und die daraus resultierenden Vorverurteilungsmöglichkeiten effektiv gesteigert worden und auf diese Möglichkeiten möchte ich bitte nicht verzichten.
Deshalb können wir aber natürlich abwarten, ob der Mann genauso schnell wieder geht, wie er vom vorherigen Posten gegangen ist oder ob er gar einen Trendwechsel herbeiführt … immerhin war er doch vorher eher mit den touristischen Aspekten befasst … und vielleicht setzt er sich ja gegen die einseitig dunkelgrün Beflaggten durch und wir sehen demnächst mehr Bänke, Rastplätze mit Regenschutzdächern und freie Aussichten … wer weiß?

Mstreicher
Stiegengeher
Beiträge: 292
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 19.06.2020, 15:53
Zitat

Zitat von Andreas P. am 19.06.2020, 14:13
… immerhin war er doch vorher eher mit den touristischen Aspekten befasst … und vielleicht setzt er sich ja gegen die einseitig dunkelgrün Beflaggten durch ...

Genau! Der zweite Teil der Aussage ist auch meine Hoffnung, das meinte ich mit "Erweiterung des Denkhorizontes" bei der NPV. Der erste Teil der Aussage bestärkt diese Hoffnung. Und wenn es Verbesserungen bei den Bänken, überdachten Rastplätzen und (frei geschnittenen) Aussichten geben würde, wäre schon viel getan. Zwar soll hier nicht das Selbstverständliche als etwas Besonderes dargestellt werden, aber man soll auch kleinere Schritte in die richtige Richtung anerkennen.
Von den großen Schritten wie etwa einem "Durchbruch" beim Großen Zschand ins Böhmische wage ich gar nicht zu reden, davon träume ich ganz leise vor mich hin, und hoffe ...

Ob der Mann aus den neuen oder aus den gebrauchten Bundesländern kommt, ist für mich zweitrangig, entscheidend für die Meinungsbildung werden seine Taten sein.
Das mit der geografischen Herkunft kann natürlich jeder machen, wie er es gern möchte.
Aber wenn schon Ossi und Wessi, dann bitte auch noch Nordi und Südi, der guten Ordnung halber. 😀

Andreas P.
Stiegengeher
Beiträge: 990
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 19.06.2020, 21:10
Zitat

Ich hab grad einen halbseitigen Kommentar mit Belehrungen zum Thema gelöscht, denn wir betreiben hier ja kein politisch-, sozialkritisches Forum.
Deshalb nur der knurrige Hinweis, dass die geografische Herkunft keine Rolle spielt, wo eines herkommt … 🙁

Fossil
Stiegengeher
Beiträge: 126
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 19.06.2020, 23:06
Zitat

Na sowas einsichtiges, Hihi.
Immerhin haben unsere eingedeutschten Mitbürger aus dem NSW Mobilfunk und Glasfasertechnologie mindestens bis ins Stammesgebiet der "Freien Presse" gebracht, nur eben nicht bis zur Kirnitzsch. Dort fiel den eingeborenen Stammesfürsten der Sebnitzer und Schandauer mangels Verkehrsleitsystemen und völlig ungeahnten Besucherströmen, nichts anderes ein, als ihre Schergen am Pfingstsamstag auf die Autos mit 177 analogen Knöllchen a 25€ loszuhetzen. Das ist zwar nun auch schon wieder länger her, als Edison, aber bis sich die Kirnitzschtalbahn über die Elbe bis Hinterhermsdorf gequält hat, brauchen die keine Fördermittel mehr.

Wissemara
Stiegengeher
Beiträge: 381
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 22.06.2020, 17:16
Zitat

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1138122.kpd-in-der-saechsischen-schweiz-sensationsfund-in-den-ochelwaenden.html?pk_campaign=SocialMedia

Seiten: Erster << 98 99 100 [101] 102