Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: Erster << 131 132 133 [134] 135 136 137 >> Letzter
Autor Thema:Neues aus den Medien
Roland
Stiegengeher
Beiträge: 520
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 11.07.2021, 16:05
Zitat

Danke für den Tip. Die alten Sendungen mit Horst Mempel waren Spitze. Am Anfang wurde noch aus dem Studio moderiert, und es gab immer eine Preisfrage übers Gebirge mit Gewinnaussicht. Leider ist man später vom ursprünglichen Konzept einer reinen Kletter- und Bergsportsendung teilweise etwas abgewichen. Trotzdem freut man sich auf die neuen Beiträge, besonders wenn sie aus dem heimischen Sandstein kommen.

Wegewächt-
er
Forums-Junkie
Beiträge: 2571
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 14.07.2021, 18:33
Zitat

Die Klettersendung vom Montag entlockte mir wieder breites Grinsen.
Und am Dienstag wurden die Kleinen an Natur, Klettern und Höhlen herangeführt - sehr gut!

Hier gehe ich, ich kann nicht anders! (frei nach M.L.)

spreewolf
Stiegengeher
Beiträge: 946
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 14.07.2021, 19:03
Zitat

Ich habe mir alle Sendungen in der Mediathek am Stück angesehen. Sehr gut gemacht und Hut ab für die sehr sachliche Berichterstattung und Kommentierung der Aufregerthemen der letzten drei Jahre . 😀

Roland
Stiegengeher
Beiträge: 520
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 14.07.2021, 21:57
Zitat

Interessant fand ich die Aussage, daß manche Kinder Probleme hatten mit der Himmelsrichtung und eine Papierkarte zu lesen ("Wir nehmen immer unser Navi"), hatten wir das vor 50 Jahren nicht in Heimatkunde, auch die Himmelsrichtung mit Kompaß oder auch mithilfe einer Zeiger-Armbanduhr und anhand der Sonne zu bestimmen? Manche können Schwalben nicht von Fledermäusen unterscheiden? Vielsagend auch, daß manche Kinder Angst vor der Natur haben. Aber wer wirklich Interesse an der Natur hat und mal richtig rein will (nicht nur Bastei und Lilienstein, sondern z.B. Tümpelgrund), der bekommt von der NPV gleich wieder Mahnungen. Wo soll also das Naturverständnis der heutigen Generation herkommen?

Roland
Stiegengeher
Beiträge: 520
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 15.07.2021, 21:53
Zitat

Hat jemand Lust dazu?
https://www.nationalpark-saechsische-schweiz.de/wp-content/uploads/2021/07/68_2021_Ausschreibung_RL_Naturschutz_Gebietsentwicklung.pdf

kai
Neuling
Beiträge: 3
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 16.07.2021, 10:32
Zitat

Ein Schnäppchen! Hat jemand das nötige Taschengeld oder legen wir einfach zusammen?

Einmalig / Der eigene Berg in der Sächsischen Schweiz - Der Zirkelstein.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/einmalig-der-eigene-berg-in-der-saechsischen-schweiz/1821445246-277-17229?fbclid=IwAR2shjQpLfW3bDkph4d_tLkOck8QVJkxjHI7YnSi2usVF7UsfoGij3D-rVY

Ich habe die Anzeige schon der Nationalparkverwaltung weitergeleitet, vielleicht nutzen die ja die Chance ... (wenn sie es nicht schon längst gewusst haben...)

Fossil
Stiegengeher
Beiträge: 299
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 16.07.2021, 10:56
Zitat

@Roland, auf diese Ausschreibung wird sich schon jemand finden, die Aufgabenstellung klingt ja mal arbeitstechnisch interessant, mal abseits unserer Sichtweise gesehen. Der Naturpark Zittauer Gebirge hat kürzlich zehn Naturparkführer vorgestellt, um Besuchern fachkundige Führungen bieten zu können.
Wie sieht es eigentlich mit der Akzeptanz des Naturparkes bei Euch aus? Gibt es da Probleme mit dem "Schutzzweck Naturschutz"?

In diesem Zusammenhang las ich bei P. Brunnert`s "Barfuß im Sand" von Bernd Arnolds Schreiben 1983 im Nahmen der SG Aufbau Hohnstein an den Bezirksfachausschuss DWBO (SBB) wegen Nichtanerkennung von sportlich attraktiven Kletterrouten an Massivwänden aus Gründen des Landschaftsschutzes, trotz des Angebots, dafür freistehende Gipfel mit geringem sportlichen Erlebniswert in sensiblen Bereichen zu opfern.

Auch wenn das Thema unseren Kreis überschreitet, dennoch hier die Information, mehrere Stadträte im Elbe machen sich ernsthaft und ausführlich Gedanken über den Schutzstatus der Sächsischen Schweiz, weil der Nationalpark, gesetzlich so vorgesehen, die Interessen bzgl. Wegedichten/ touristische Nutzung von Wanderern keinesfalls vertritt, wie er natürlich auch für die Gemeinden ein ordentlicher Klotz am Bein ist.
Da wird sich dann schon gefragt, tut`s nicht auch ein Naturpark genauso, wenngleich z.T. auch vor diesem heißen Eisen gewarnt wird.
Das Thema ist schon recht ausgereizt und vielleicht nicht beliebt, aber auch die gesperrten Wanderwege sind noch nicht vom Tisch, trotz der ermutigenden letzten AG Wege-Tagung. Der letzte Evaluierungsbericht von 2012 liegt wie ein Damokleschwert, nicht nur in den Schubladen.

Heike
Stiegengeher
Beiträge: 367
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 16.07.2021, 16:40
Zitat

https://www.saechsische.de/sachsen/saechsische-schweiz/ein-eigener-berg-gefaellig-zirkelstein-in-der-saechsischen-schweiz-zu-verkauf-ebay-5486650.html

Roland
Stiegengeher
Beiträge: 520
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 16.07.2021, 18:27
Zitat

@Fossil: Im Naturpark Zittauer Gebirge gibts keine Probleme mit Naturschutz. Die wenigen jährlichen Horstschutzzonen werden immer beachtet, danach kann dort geklettert und gewandert werden. Allgemein wird empfohlen, Wege nicht zu verlassen, aber es gibt dazu keine Kontrollen, es gibt eine Menge kleiner Pfade, seit vielen Jahren gehen Wanderer quer durch den Wald, z.B. Pilze suchen, oder zu einsamen Aussichten, alles kein Problem, auch die Grenze kann an jeder beliebigen Stelle überquert werden. Es wurden auch neue MTB-Trails angelegt. Am Berg Oybin brüten jährlich teils erfolgreich Wanderfalken, obwohl gleich unten der Ort liegt mit Lärm, Autoverkehr, Kleinbahn und Urlaubern, und oben auf dem Berg Touristenhorden unterwegs sind. Der Borkenkäfer kann sofort bekämpft werden oder Bäume gefällt werden. Der Natur gehts gut, in den letzten 30 Jahren ist es an manchen Stellen sogar besser geworden.

PapstStein
Stiegengeher
Beiträge: 112
Permalink
Beitrag Re: Neues aus den Medien
am 16.07.2021, 21:26
Zitat

@Fossil: Die Biwak-Sendung mit Herrn Z. war ja auch in diesem Tenor: Er spricht immer nur von Wander- und Rettungswegen, die es wieder freizuschneiden gilt - irgendwann... Die Wege mit den kleinen schwarzen Pfeilen werden nie von ihm erwähnt...

Umwege erweitern die Ortskenntnis (Kurt Tucholsky)

Seiten: Erster << 131 132 133 [134] 135 136 137 >> Letzter