Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: Erster << 4 5 6 [7]
Autor Thema:21.03.2015 Wanderung Gottleubatal/Bahratal
spreewolf
Stiegengeher
Beiträge: 953
Permalink
Beitrag Re: 21.03.2015 Wanderung Gottleubatal/Bahratal
am 29.03.2015, 23:25
Zitat

......:-) kann schon sein. Weiße Haare gehören eben auch zum Leben - früher oder später. Und manche Leute haben selbst die nicht mehr. Runde oder spitze Hüte könnten trotzdem Alle tragen. 🙂

Gartengest-
altung
Stiegengeher
Beiträge: 191
Permalink
Beitrag Re: 21.03.2015 Wanderung Gottleubatal/Bahratal
am 30.03.2015, 00:04
Zitat

... die Antwort macht das "Gedicht" auch nicht besser.

Nachtrag:

& danke Wanderhummel für den Tip, aber ich fand Spreewolfs Beitrag eben nicht mehr spaßig ...

@ zwillingstiege: haste wieder recht, ich wollte nur einen Beitrag über einen weißhaarigen TN der Wanderung schreiben, die Kontras kamen von erfahrenen "Schreibern" ...

@alle: hier ein Beispiel für "Krach" - die "Stiegengeher" Rammstein sind im Video im Pitztal (Alpen) unterwegs

... wenn es Euch interessiert hier noch das "Making Of" ( interessanter wie das eigentliche Video )
http://www.youtube.com/watch?v=4CrY_WHaX-Q
.

wanderhumm-
el
Wanderfreund
Beiträge: 33
Permalink
Beitrag Re: 21.03.2015 Wanderung Gottleubatal/Bahratal
am 30.03.2015, 06:59
Zitat

@ Gartengestaltung
Fröhlicher durch's Leben geht,
wer ein bißchen Spaß versteht...

Adminstrie-
rer
Administrator
Beiträge: 925
Permalink
Beitrag Re: 21.03.2015 Wanderung Gottleubatal/Bahratal
am 30.03.2015, 08:04
Zitat

Vielleicht bewegt ihr euch jetzt lieber in die Sektion "OffTopic" (https://www.sandsteinwandern.de/wandern/?page_id=30&mingleforumaction=viewforum&f=11.0), denn mit der Wanderung haben die letzten Beiträge nun wirklich nichts mehr zu tun.

this person is temporarily not available...
Dieser Beitrag wurde 293 x editiert. Das letzte Mal heute, 24:12 Uhr.

rahmhanke
Stiegengeher
Beiträge: 444
Permalink
Beitrag Re: 21.03.2015 Wanderung Gottleubatal/Bahratal
am 30.03.2015, 09:19
Zitat

@Rahmhanke: Hallo Bernd kannst mir die GPS Daten wenn möglich bis morgen zukommen lassen.
Danke

Tut mir leid, ich war jetzt drei Tage in Bad Hersfeld zu einem Blechbläser-Workshop mit dem Münchener Quintett HARMONIC BRASS. Und davor Urlaub mit meiner Enkeltochter. Da habe ich tatsächlich mal tagelang überhaupt nicht hier rein geschaut....und deinen Termin verpasst. Wenn du die Daten trotzdem noch haben willst, schicke bitte eine Maiadresse an bernd_heinzzz@live.de

Solch eine Gegend, Freund, versöhnet mich mit dem Überrest der Welt.
(Moritz August von Thümmel)

Wanderbär
Stiegengeher
Beiträge: 839
Permalink
Beitrag Re: 21.03.2015 Wanderung Gottleubatal/Bahratal
am 05.04.2015, 20:38
Zitat

@schwergewitter: Gestern lief grad nochmal Cloudatlas und ich hab nun etwas genau auf die Umgebung geachtet. Neben der Brücke in verschiedenen Einstellungen waren da aber auch Scenen mit eindeutigen Sandsteinfelsen. Gibt es Erkenntnisse ob das auch in der näheren Umgebung war? Es sieht jedenfalls so aus.

STIEGENVER-
RÜCKTER
Stiegengeher
Beiträge: 966
Permalink
Beitrag Re: 21.03.2015 Wanderung Gottleubatal/Bahratal
am 05.04.2015, 20:58
Zitat

angeblich bei Leupoldishain...
lt Bild:
Das berühmte „Labyrinth“ zwischen Langhennersdorf und Leupoldishain ist in mehreren Szenen zu sehen. Im Gottleubatal verstecken sich Hanks und Halle Berry hinter den gemauerten Resten eines alten Bahndamms. Auch der Steinbruch Dorf Wehlen wurde zur Kulisse.

CloudAtlas-Produzent Stefan Arndt schwärmt: „Diese Landschaft in der Sächsischen Schweiz war ein Traum. Vielleicht drehen wir hier mal einen Märchenfilm...!“

Markus
Stiegengeher
Beiträge: 429
Permalink
Beitrag Re: 21.03.2015 Wanderung Gottleubatal/Bahratal
am 06.04.2015, 20:32
Zitat

An der Brücke wurde nur eine ganz kurze Szene gefilmt... der Großteil der Sequenzen mit Hanks als "Zachry", Kannibalen etc. wurden in Richters Grund/ Nikolsdorfer Wände gedreht. Ein Teil auch in den Wehlener Steinbrüchen.
Das war im Oktober 2011. Damals war diese Ecke generell mein Hauptwandergebiet, und so ließ ich mir es nicht nehmen, während- und nach den Dreharbeiten dort herumzuschleichen.
Es kam mir ein völlig abgedunkelter Jeep entgegen, Unit Base war hinterm Kuhstall 🙂
Hinterlassenschaften waren lediglich neben vielen Trittspuren/Reifenspuren 1 Apfel, ein Seil am Baum und ein ToiToi-Häuschen... es wurde also halbwegs schonend mit dem Drehort umgegangen.
Die Geräusche vom Stromaggregat waren deutlich hörbar. Bis zum Drehort habe ich mich damals aber nicht getraut. Im Film kann man schon so einiges wiedererkennen...

Image
Image
Image

Wanderbär
Stiegengeher
Beiträge: 839
Permalink
Beitrag Re: 21.03.2015 Wanderung Gottleubatal/Bahratal
am 06.04.2015, 22:13
Zitat

Aha, jetzt erklärt sich auch das plötzliche Vorhandensein des holzverkleideten Luxus-Lokus an der Freilichtbühne. Das haben die als kleine Entwicklungshilfe zurückgelassen 🙂

Seiten: Erster << 4 5 6 [7]