Forum

Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1]
Autor Thema:Wanderung am 24.09.15 - Zeughaus gehts los
Sel
Stiegengeher
Beiträge: 345
Permalink
Beitrag Wanderung am 24.09.15 - Zeughaus gehts los
am 21.09.2015, 20:39
Zitat

Hallo,

ich mache eine kleine Tour am Donnerstag diese Woche. Zeughaus gehts los, dann durch pechschwarze Schlüchte zum Goldsteig. Dabei wird ein goldenes Loch nach Wildschweinspuren untersucht. Am Spitzhübel gehen wir vorbei und suchen den Waldgeist. Wir finden dann die Richtung zum Malerweg und landen in den Bärenfangwänden. Je nach Kondition, Wetter und Laune gehts zurück übers Raubschloss, Lorenzsteine oder einfach quer durch den Wald zur Neumannmühle. Dann wieder nach Hause.

Wer Lust hat mitzuwandern, bitte melden. Und wer ganz große Lust hat, es könnte eine Übernachtung eingeplant werden (freie Natur, kein Zelt, kein Tarp, keine Boofe: Schlafsack und Biwaksack sind sinnvoll). Der nächste Tag wird anders, da gehts unter Tage in eine Höhle. Aber die Erweiterung muß nicht unbedingt sein.

Die Wanderung findet ab 1 Teilnehmer statt. Ich bin der Teilnehmer mit der Nummer Eins 🙂

LG Sel

Sel
Stiegengeher
Beiträge: 345
Permalink
Beitrag Re: Wanderung am 24.09.15 - Zeughaus gehts los
am 28.09.2015, 17:54
Zitat

Auf Grund zu hoher Nachfrage 😯 wird die Tour diesen Donnerstag stattfinden...

Nee, akute Rückenprobleme zwangen mich zu Hause zu bleiben. Aber eben diesen Donnerstag mache ich mich auf die Socken, definitiv! Wer mitkommen will, bitte melden.

Der erste Tag ist einfach, eben so wie beschrieben. Wer möchte kann danach gerne nach Hause wandern. Der Weg ist nicht schwer zu finden. Ich jedenfalls werde draussen irgendwo übernachten (den Ort kann ich leider nicht öffentlich posten). Die Nacht wirds ganz kuschelig, ich denke so um die +5°C, aber trocken. Da lohnt es schon eine passende Penntüte dabei zu haben. Dann, am zweiten Tag, geht die Tour weiter. Zwar keine Höhle, aber dafür in wunderschöner Felsumgebung (und nahe am Fels) auf sehr einsamen Pfaden die Touristen weder kennen noch finden...

LG Sel

Seiten: [1]