Service: ÖPNV, Straßen- und Wegsperrungen

KirnitzschtalbahnAktuelle Informationen zum Nahverkehr
(letzte Aktualisierung am 25.01.23)

Seit 16. Januar 2023 keine Maskenpflicht im ÖPNV Sachsen und ab 02.02. im Fernverkehr!

 

S1:Langzeitbaustellen
11. Dezember 2022 – 18. Februar 2023:
Ausfall Bad Schandau ◄► Schöna, Ersatzverkehr mit Bus bzw. Ersatz mit den Zügen der Linie U 28
Mo 23. und 30.01.23 tagsüber: wegen Oberleitungsarbeiten in Rathen spätere Fahrzeiten Pirna->Schandau/frühere Fahrtzeiten Schandau->Pirna
ab 19.09.22 Einschränkungen zwischen Meißen und Pirna (Personalmangel), Ausfall einzelner Verstärker

S3: ab 19.09.22: Ausfall Mo-Fr zwischen Freiberg und Tharandt (Personalmangel), an Schultagen tw. SEV bis Klingenberg

Fähre F1 (Schöna):

Fähre F3 (Schandau): –

Kirnitzschtalbahn: –

Personenaufzug Schandau-Ostrau: –

U28: Langzeitbaustelle 11. Dezember 2022 – 18. Februar 2023 montags, außer 26. Dezember 2022, jeweils 8.35 Uhr – 15.20 Uhr
Ausfall Decin hl.n. ◄► Bad Schandau
Ersatzverkehr mit Bus Decin hl.n. ◄► Bad Schandau
Ersatzzug Decin hl.n. ◄► Dolni Zleb

RE3/RB30 Dresden-Freiberg(-Zwickau-Hof): –

RE20 Dresden-Litomerice:

RE50 Leipzig-Dresden(-Schöna):

MRB Linie RB71 (Pirna-Neustadt-Sebnitz):
immer wieder kurzfristig SEV möglich – VVO-Seite beachten!

MRB Linie RB72 / RE19 (Heidenau-Altenberg):

Lößnitzgrundbahn: –
Weißeritzbahn:

RVSOE 241: –
RVSOE 254: –

Link zu den VVO-Fahrplanänderungen und zur Verbindungsauskunft.

 

BaustellenStraßensperrungen & Elberadweg
(letzte Aktualisierung 25.01.2023, neue Termine in fett)

Elberadweg:
Aktualität der Webseite fragwürdig!

nix


Straßensperrungen

Autobahnen: Seit etwa Jahresbeginn 2022 werden keine Baustellen auf Autobahnen und Anschlussstellen auf der unten verlinkten Webseite mehr angezeigt. Beste Quelle derzeit die Verkehrsseite beim MDR
A17 / A4: 

Bundesstraßen:
B6: –
B170: –
B171: –
B172: –

S-Straßen:
S154 Neustadt-Sebnitz (Ungerstraße) halbseitige Sperrung mit Ampel 28.11.22-30.05.23 wegen Beseitigung Hochwasserschäden (entfällt bei winterlichen Bedingungen)
S169 zwischen Cunnersdorf und Kleingießhübel an der Spitzkehre voll gesperrt wegen Beseitigung Hochwasserschäden bis 15.11.23, Umleitung über Papstdorf-KHD-Krippen, der Parkplatz vor der Spitzkehre sollte von Cunnersdorf aus erreichbar sein

K-Straßen:
weitere Baustellen im Hochland bei u.a. bei Weißig und Schönfeld
K8715 Porschendorf-Dürrröhrsdorf Vollsperrung 24.10.22-31.05.23
K8738 Ottendorf-Buschmühle Vollsperrung 01.08.22-31.05.23

Am Blauen Wunder in Dresden ist bis 31.03.23 baustellenbedingt mit Verkehrsbeschränkungen zu rechnen.

Link zur Baustellenkarte (neue Seite!, rechts unter “Karten” “Baustelleninformation” auswählen)

WegsperrungSperrungen von Wanderwegen und Einschränkungen auf diesen im NP-Gebiet
(letzte Aktualisierung: 25.01.2023)

Horstschutzzonen 2023 beachten!
Böhmen
Sachsen


Temporäre Sperrungen

Bitte beachtet auch unser neues Wegeforum – hier gibt es Informationen aus erster Hand!

(Infoseite NP-Verwaltung) – letzte Aktualisierung 24. Januar 2023

Großer Zschand/Thorwald:

  • Westelschlüchte (Bergpfad) + Aufstieg Bärfangwände
    Weberschlüchte – “im unteren Teil kaum begehbar, sehr rutschige Holzstämme”

Hinterhermsdorfer Gebiet:

  • Kirnitzschtalweg (zwischen Staumauer und Rabensteinbrücke)

Schleifgrundweg gesperrt bis 17. Januar, Umgehung über Brückwaldweg-Knotenweg

Schwedenlöcher gesperrt 07.11. 22 bis Ende März 2023 – grundlegende Sanierung

Altendorfer Dorfbachklamm – Sperrung durch Stadt Schandau, seit Juli 2021

Straße Reinhardtsdorf-Hirschmühle wegen Hochwasserschäden gesperrt (aktuell?)
Wanderweg im Sebnitztal: Zustand der Brücken unbekannt – kann blockiert sein

Seibthornweg laut privater Info von umgefallenen Bäumen versperrt (absichtlich verhauen?)

Eigene Beobachtungen 01.03.2020:
an der Rahmhanke hängt ein “Zettel” der NPV, Inhalt unbekannt – vermutlich Sperrung angezeigt (auf NPV-Internetseite nicht erwähnt) wegen Felssturzgefahr an der Steinschleuder


Langfristige & ständige Sperrungen

Sperrung der Aussicht an der “Burg Schöna” durch den Eigentümer

Dauerhafte Sperrung des Weges “Roter Punkt” an den Liethenhäusern in Kleinhennersdorf (Privatgrundstück).

Sperrung des Wanderweges (Malerweg) an der Palmschänke zwischen Ort und Festung Königstein durch den Eigentümer.

Dauerhafte Sperrung des alten Weges Rathen-Bastei (an Burg Altrathen vorbei). In neuester Kletterzugangskarte nicht mehr enthalten!

Sperrung Malerweg an der Lochmühle wegen Steinschlaggefahr, Dauer unbekannt

Unteres Polenztal ab Waltersdorfer Mühle (rechte Talseite), bleibt nach neuesten Infos aus der sog. “AG Wege” für immer gesperrt!

Forstgraben zwischen Brandstraße und Tiefem Grund – nur noch durch Übersteigen eines Holzzaunes (wie bei Kletterzugängen) zugänglich und damit nicht mehr für Kinderwagen o.ä. geeignet!

Der Malerweg ist laut SZ zwischen Pirna und Lohmen gesperrt (Brücke Mühlgraben Lochmühle). Eine Umleitung ist ausgeschildert.
Laut Enrico ist die Brücke an der Rabenteufe gesperrt, Umleitung über Mühlsdorf.
Desweiteren eine Umleitung in Kohlmühle wegen einer fehlenden Brücke.

Der Malerweg ist zwischen Obervogelgesang und Naundorf durch umgestürzte Bäume blockiert. Umgehung möglich. Auch viele Schlammlöcher wegen nicht stattfindender Wegpflege durch den Privateigentümer.

Für den Wanderweg von Altendorf zur Ostrauer Mühle ist wegen Hochwasserschäden zwingend Trittsicherheit erforderlich! Es ist von der NPV vorgesehen, diesen Weg sowie die Dorfbachklamm dauerhaft zu sperren.

Der Arbeiterweg von Rathmannsdorf nach Bad Schandau (Elbbrücke) ist im untersten Teil schwer passierbar (Schäden durch Sturzflut). Eine Instandsetzung scheiterte bislang an Zuständigkeitsfragen zwischen den Gemeinden.

Laut Axel Mothes sind der Steinbruch- und der Mühlsteinsteig in den Zeichener Steinbrüchen nicht mehr begehbar (Privatgelände). Der Steinbrecherlehrpfad steht zur Diskussion und ist aktuell nur im Rahmen einer Führung begehbar.

Das Kehlloch (am oberen Ende des Uttewalder Grundes) ist wegen Hochwasserschäden gesperrt – eine Instandsetzung anscheinend nicht geplant.
Update 12.07.18: Zusätzliche Behinderung durch Zusammenbruch einer markanten Felsscheibe direkt am Weg!

Der Haldenweg bei Stadt Wehlen ist und bleibt wegen eines Felssturzes teilweise gesperrt.

Der Russenleitenweg zwischen Krippen und Hundskirche ist nicht mehr durchgehend passierbar (Buschwerk).

Der Mehlsteig zwischen Wiesensteinen und Kreuzung Beutwaldweg (Region Bielatal) ist schwer passierbar. Soll gesperrt werden. Aktuell 18.07.18: Der früher markierte Mehlsteig (Bielatalkarte 2014 – inzwischen nicht mehr markiert und ausgeschildert in der Natur!) und auch die alte Variante unterhalb der Wiesensteine entlang sind im Glasergrund bis einschließlich des Aufstiegs an den markanten Buchen verwachsen und praktisch nicht mehr zu passieren. Der Teil oben auf der Ebenheit ist als Forstmaschinenweg ausgewalzt.


Böhmen
:

 

Ein Gedanke zu „Service: ÖPNV, Straßen- und Wegsperrungen

  1. Pingback: Rahmhanke gesperrt | Ruebezahlstiege.de – der Stiegenblog

Schreibe einen Kommentar