Service: ÖPNV, Straßen- und Wegsperrungen

KirnitzschtalbahnAktuelle Informationen zum Nahverkehr
(letzte Aktualisierung am 07.04.21)

S1: diverse Änderungen im Nachtverkehr

S3: 08.03.-12.04.21 SEV zwischen Dresden und Tharandt jeweils Mo-Sa 8.30-14.30 wegen Brückenbauarbeiten zwischen DD und FTL, gilt auch für RE3 von/nach Hof, weitere Sperrung 23.-30.04.21 (nur S-Bahn)

Fähre F1 (Schöna):

Kirnitzschtalbahn: –
Personenaufzug Schandau-Ostrau: –

U28: ab 01.04. wieder regulär

RE20 Dresden-Litomerice: weiterhin Ausfall!!!

RE50 Leipzig-Dresden(-Schöna): –

MRB Linie RB 71 (Pirna-Neustadt-Sebnitz): –

MRB Linie 72 / RE19: –

Lößnitzgrundbahn & Weißeritzbahn verkehren

RVSOE ???: Sperrung zwischen Papstdorf und Kleinhennersdorf 29.03.-09.04., dürfte auch den entsprechenden Bus betreffen
RVSOE 217/242/245: kein grenzüberschreitender Verkehr (Tisa/Schneeberg), Bus fährt von Bahratal über Markersbach-Raum nach Rosenthal. Die Haltestellen “Fußweg zum Schneeberg” und “Zollhäuser” werden nicht durch Fahrradbus bedient!
RVSOE (ex-OVPS) 218/245:
Durch die Baustelle an der Zwieselbrücke Richtung Bahra kommt es zu Fahrplanänderungen. Baustelle verlängert bis 18.12.20!

Link zu den VVO-Fahrplanänderungen und zur Verbindungsauskunft.

 

BaustellenStraßensperrungen & Elberadweg
(letzte Aktualisierung 07.04.2021, neue Termine in fett)

Elberadweg:

zwischen Schandau und Königstein rechtselbisch gesperrt 01.03.-01.10.21, Umleitung linkselbisch

 

Straßensperrungen

Autobahnen:
A17 / A4:
Bauarbeiten mit Staugefahr am Dreieck Dresden-West bis AS Gorbitz,bis 13.04.21

Bundesstraßen:
B170: Bauarbeiten mit teils erheblichen Einschränkungen zwischen Fritz-Förster-Platz und AS Südvorstadt, 14.04. 20 Uhr – 16.04. 05 Uhr
B172:


S-Straßen:
S165 Kirnitzschtalstraße: Ampel am Knechtsbachtal wegen Erneuerung Durchlass 01.-16.04.21
S172 Dohnaer Str. in Dresden mehrere Baustellen zwischen Gamigstraße und Heidenau
S173/174 Rottwerndorfer Straße in Pirna, Sperrung wegen Bau Kreisverkehr bis 30.04.21, Staugefahr


K-Straßen:
K8741 Brausenstein-Schweizermühle, Sperrung der Brücke über die Biela (Sicherheit nicht mehr gegeben), unbefristet; Umleitung über Rosenthal
K8744 Papstdorf-Kleinhennersdorf, Vollsperrung
in OL Papstdorf 29.03.-09.04.21, Umleitung über Gohrisch-Schnadua-Krippen
K8751
zwischen Abzweig Gottleubatal und OE Bahra Sperrung 16.11.20 – 29.07.22! Umleitung weiträuig über Berggießhübel-Hellendorf!

Link zur Baustelleninfokarte Sachsen

WegsperrungSperrungen von Wanderwegen und Einschränkungen auf diesen im NP-Gebiet
(letzte Aktualisierung: 07.04.2021)

Horstschutzzonen 2021 beachten!
Böhmen –
Sachsen (temporäre Sperrungen) (regelmäßige Sperrungen)


Temporäre Sperrungen

Bitte auch das neue Wegeforum beachten!

Gr. Zschand ab Zeughaus und Saupsdorfer Weg (zw. Thorwaldbrücke und Flügel E) gesperrt werktags bis vorauss. 20.04.21

Parkplatz “Sturmbauers Eck” durch Holzlagerung blockiert (?)

Großer Zschand, Spitzsteinschlüchte und Knorreweg zwischen Spitzsteinschlüchte und E-Flügel auf Anordnung der Stadt Sebnitz gesperrt (Gefahr umstürzender Bäume) bis 09.04.21

(Infoseite NP-Verwaltung) – letzte Aktualisierung 06.04.21, bitte direkt aufrufen, da Liste inzwischen sehr lang! Mit Kartendarstellung.

Wehlgrund (Zugang Felsenbühne) gesperrt bis vorauss. Ende 2021

Seibthornweg laut privater Info von umgefallenen Bäumen versperrt (absichtlich verhauen?)

Eigene Beobachtungen 01.03.2020:
an der Rahmhanke hängt ein “Zettel” der NPV, Inhalt unbekannt – vermutlich Sperrung angezeigt (auf NPV-Internetseite nicht erwähnt)

Eigene Beobachtungen vom 11.04.19: (Sturmschäden)
Der Raumbergweg ist östlich des Berges (ca. 50 Meter Breite, schwierig umgehbar) und im Aufstiegsbereich vom Brückengrund durch umgestürzte/umgesägte Bäume blockiert
Der Rapinzenweg ist durch eine Reihe umgestürzter Bäume schwierig begehbar
Die alte Abkürzung an der Thorwaldbrücke / Saupsdorfer Weg sowie der oberste Teil des Flößersteiges (Zschandhöhle bis E-Flügel) sind durch umgesägte Fichten total blockiert – vermutlich bleibend.

Langfristige & ständige Sperrungen

Sperrung der Aussicht an der “Burg Schöna” durch den Eigentümer

Dauerhafte Sperrung des Weges “Roter Punkt” an den Liethenhäusern in Kleinhennersdorf (Privatgrundstück).

Sperrung des Wanderweges (Malerweg) an der Palmschänke zwischen Ort und Festung Königstein durch den Eigentümer.

Dauerhafte Sperrung des alten Weges Rathen-Bastei (an Burg Altrathen vorbei). In neuester Kletterzugangskarte nicht mehr enthalten!

Sperrung Malerweg an der Lochmühle wegen Steinschlaggefahr, Dauer unbekannt

Unteres Polenztal ab Waltersdorfer Mühle (rechte Talseite), bleibt nach neuesten Infos aus der sog. “AG Wege” für immer gesperrt!

Forstgraben zwischen Brandstraße und Tiefem Grund – nur noch durch Übersteigen eines Holzzaunes (wie bei Kletterzugängen) zugänglich und damit nicht mehr für Kinderwagen o.ä. geeignet!

Der Malerweg ist laut SZ zwischen Pirna und Lohmen gesperrt (Brücke Mühlgraben Lochmühle). Eine Umleitung ist ausgeschildert.
Laut Enrico ist die Brücke an der Rabenteufe gesperrt, Umleitung über Mühlsdorf.
Desweiteren eine Umleitung in Kohlmühle wegen einer fehlenden Brücke.

Der Malerweg ist zwischen Obervogelgesang und Naundorf durch umgestürzte Bäume blockiert. Umgehung möglich. Auch viele Schlammlöcher wegen nicht stattfindender Wegpflege durch den Privateigentümer.

Für den Wanderweg von Altendorf zur Ostrauer Mühle ist wegen Hochwasserschäden zwingend Trittsicherheit erforderlich! Es ist von der NPV vorgesehen, diesen Weg sowie die Dorfbachklamm dauerhaft zu sperren.

Der Arbeiterweg von Rathmannsdorf nach Bad Schandau (Elbbrücke) ist im untersten Teil schwer passierbar (Schäden durch Sturzflut). Eine Instandsetzung scheiterte bislang an Zuständigkeitsfragen zwischen den Gemeinden.

Laut Axel Mothes sind der Steinbruch- und der Mühlsteinsteig in den Zeichener Steinbrüchen nicht mehr begehbar (Privatgelände). Der Steinbrecherlehrpfad steht zur Diskussion und ist aktuell nur im Rahmen einer Führung begehbar.

Das Kehlloch (am oberen Ende des Uttewalder Grundes) ist wegen Hochwasserschäden gesperrt – eine Instandsetzung anscheinend nicht geplant.
Update 12.07.18: Zusätzliche Behinderung durch Zusammenbruch einer markanten Felsscheibe direkt am Weg!

Der Haldenweg bei Stadt Wehlen ist und bleibt wegen eines Felssturzes teilweise gesperrt.

Der Russenleitenweg zwischen Krippen und Hundskirche ist nicht mehr durchgehend passierbar (Buschwerk).

Der Mehlsteig zwischen Wiesensteinen und Kreuzung Beutwaldweg (Region Bielatal) ist schwer passierbar. Soll gesperrt werden. Aktuell 18.07.18: Der früher markierte Mehlsteig (Bielatalkarte 2014 – inzwischen nicht mehr markiert und ausgeschildert in der Natur!) und auch die alte Variante unterhalb der Wiesensteine entlang sind im Glasergrund bis einschließlich des Aufstiegs an den markanten Buchen verwachsen und praktisch nicht mehr zu passieren. Der Teil oben auf der Ebenheit ist als Forstmaschinenweg ausgewalzt.


Böhmen
:

 

Ein Gedanke zu „Service: ÖPNV, Straßen- und Wegsperrungen

  1. Pingback: Rahmhanke gesperrt | Ruebezahlstiege.de – der Stiegenblog

Schreibe einen Kommentar